Exponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (2024)

Video anzeigen

Hier geht's zum Video „Logarithmus“Hier geht's zum Video „Zahlenmengen“Hier geht's zum Video „Substitution“

zur Videoseite: Exponentialgleichungen lösen

Du willst wissen, wie du eine Exponentialgleichung lösen kannst und welche Verfahren es gibt, um exponentielle Gleichungen nach dem Exponenten aufzulösen? Unser Beitrag beantwortet deine wichtigsten Fragen dazu!

Inhaltsübersicht

Exponentialgleichungen lösen einfach erklärt

im Videozur Stelle im Video springen

(00:15)

Eine Gleichung heißt Exponentialgleichung, wenn die Variable (z. B. x)mindestens einmal im Exponenten (Hochzahl) auftaucht. Du kannst die Gleichung dann zum Beispiel durch Logarithmieren, Exponentenvergleich oder durch die grafische Darstellung mit Funktionen lösen.

Schau dir direkt ein Beispiel an:

2x= 16

nennst dueine reine Exponentialgleichung. Denn die Variable x steht nur im Exponenten. Bei so einer einfachen Gleichung kannst du die Lösung vielleicht sogar direkt erkennen. Du fragst dich einfach: 2 hoch was ergibt 16? Hier ist das x = 4.

Keine Exponentialgleichung ist dagegen 2x2 x + 4 = 4, da die Variable x nie im Exponenten, sondern nur als Basis vorkommt. Wir haben auch ein Video zu dem Thema für dich zusammengestellt. Schau es dir an, wenn du Exponentialgleichungen lösen lieber auf diese Weise lernen willst.

Exponentialgleichung nach Exponent auflösen

Aber wie kann man Exponentialgleichungen lösen? Dafür gibt es drei verschiedene Verfahren. Schau dir gleich an, wann sich welches Verfahren eignet.

  1. Logarithmieren: Funktioniert immer, ist aber nicht unbedingt die leichteste Variante.
  2. Exponentenvergleich: Eignet sich, wenn beide Seiten der Gleichung dieselbe Basis haben oder du sie leicht auf dieselbe Basis umformen kannst.
  3. Grafisches Lösen: Manchmal lässt sich die Lösung auch als Schnittpunkt von Exponential- oder Potenzfunktionen im Koordinatensystem darstellen. Allerdings ist diese Methode eher ungenau.

Exponentialgleichungen lösen durch Logarithmieren

Du kannst eine Exponentialgleichung durch das Anwenden des Logarithmus lösen. Dafür musst du beide Seiten logarithmieren und danach die Logarithmusgesetze verwenden. Der Logarithmus zur Basis 10 erleichtert dir die Rechnung.

Das Lösen mit dem Logarithmus funktioniert immer. Dafür solltest du allerdings die Logarithmusgesetze beherrschen. Hier findest du nochmal die zwei wichtigstenRegeln:

ArtFormelBeispiel
ProduktExponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (1)Exponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (2)
PotenzExponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (3)Exponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (4)

Nutze gleich den Logarithmus, um eine AufgabeSchritt-für-Schritt zu lösen.

Beispiel: 4x – 2 = 29

Zuerst wendest du auf beiden Seiten den Logarithmus an. Prinzipiell kannst du dabeijede Basis b außer 1 verwenden. Am einfachstenist es allerdings, wenn du den Logarithmus zur Basis 10 (lg oder log) oder den natürlichen Logarithmus (ln) verwendest. Wir verwenden hier den Logarithmus zur Basis 10.

Exponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (5)

Das Ergebnis im letzten Schritt bekommst du, indem du alles in den Taschenrechner eingibst. So hast du die exponentielle Gleichung nach dem Exponenten x aufgelöst. Schau dir direkt noch ein Beispiel an. Hier musst du die Gleichung zunächst umformen.

Beispiel:

Exponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (6)

Lösen durch Exponentenvergleich

im Videozur Stelle im Video springen

(02:20)

Eine Exponentialgleichung kannst du auch durch einen Vergleich der Exponenten lösen. Das geht aber nur, wenn beide Seiten der Gleichung die gleiche Basis haben oder du sie durch Äquivalenzumformungen auf dieselbe Basis bringen kannst.

Beispiel: 7 3 – x = 7 x

In diesem Beispiel sind die Basen auf der rechten und linken Seite bereits gleich. Deshalb kannst du direkt den Exponentenvergleich anwenden. Dazu setzt du einfach nur die Exponenten gleich.

3 – x = x

Bringe nun alle x auf die rechte Seite, indem du + xrechnest.

3 = 2x

Im letzten Schritt teilst du durch 2, um x zu erhalten. Dein gesuchtes x ist 1,5.

x = 1,5

Beispiel: 3 x + 1 = 27

Auf der linken Seite hast du die Basis 3, auf der rechten Seite bisher noch nicht. Du kannst die 27 aber als 3 3schreiben. So bekommst du eine Gleichung, bei der beide Terme die 3als gemeinsame Basishaben.

3x + 1 = 3 3

Damit die Gleichung erfüllt ist, müssen jetzt nur noch die beiden Exponenten gleich sein. Also kannst du vereinfacht schreiben:

x + 1 = 3

Diese Gleichung lässt sich jetzt einfach lösen: x = 2 ist dein Ergebnis. Du kannst es ganz leicht überprüfen. Setze dazu x in die linke Seite der Gleichung und rechne das aus.

32 + 1 = 33 = 27

Heraus kommt 27. Das war genau die rechte Seite der Gleichung. Du hast den Exponenten also richtig aufgelöst!

Grafisches Lösen

Eine weitere Möglichkeit zum Exponentialgleichungen lösen ist die grafische Methode. Das funktioniert beispielsweise, wenn sich beide Seiten der Gleichung durch Umformen in Funktionenumwandeln lassen, die du leicht zeichnen kannst.

Beispiel: 4x + x2 = 5

Bringe zuerst x2auf die rechte Seite. Es ergibt sich die Gleichung 4x = – x2 + 5. Die Funktionen f (x) = 4x und g (x) = – x2 + 5 siehst du im Koordinatensystemeingezeichnet.

Exponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (7)

direkt ins Video springen

Die Lösungen der Gleichungen sind nun die Schnittpunkte der beiden Funktionen f und g. Diese kannst du im Koordinatensystem direkt ablesen: x1 = -2,2 und x2 = 1.Die Exponentialgleichung 4x + x2 = 5hat also die beiden Lösungen x1 = -2,2 und x2 = 1.

Bestimmt merkst du schon beim Ablesen, dass die Methode eher ungenau ist. Trotzdem prüfen wir unser Ergebnis, indem wir die x-Wertejeweils in die Gleichung einsetzen.

  • Probe für x1: 4-2,2 + (– 2,2)2 ≈ 4,89
  • Probe für x2: 41 + 12 = 5

Wegen der Ungenauigkeit der Methode kannst du nicht erwarten, dass exakt 5 herauskommt. 4,89 ist aber ziemlich nahe bei 5, sodass du davon ausgehend kannst, dass du die Exponentialgleichung näherungsweise richtig gelöst hast.Du siehst, dass du die Methode nur selten sinnvoll anwenden kannst.

Lösen von Exponentialgleichungen — häufigste Fragen

  • Was ist eine Exponentialgleichung?
    Eine Exponentialgleichung erkennst du daran, dass die Variable x mindestens einmal im Exponenten vorkommt.
  • Wie kann ich eine Exponentialgleichung lösen?
    Eine Exponentialgleichung kannst du mit dem Logarithmus, durch Exponentenvergleich oder durch Zeichnen lösen. Beim Logarithmieren wendest du auf beiden Seiten der Gleichung den Logarithmus an und nutzt dann die Logarithmusgesetze.
  • Welcher Logarithmus eignet sich am besten zum Lösen von Exponentialgleichungen?
    Am besten kannst du eine Exponentialgleichung mit dem Logarithmus zur Basis 10 oder dem natürlichen Logarithmus ln lösen. Du darfst aber auch jede andere Basis ≠ 1 verwenden.

Substitution

Ein exaktes Verfahren ist dagegen die Substitution. Diese kannst du anwenden, wenn in der Exponentialgleichung nur eine Basis vorkommt, die aber möglicherweise unterschiedliche Exponenten haben kann. Wie die Substitution im Detail funktioniert, erfährst du in diesem Video.

Beliebte Inhalte aus dem BereichAlgebra

  • Gleichungen AufgabenDauer:04:26
  • Ungleichungen lösenDauer:04:43
  • SubstitutionDauer:03:47

Weitere Inhalte:Algebra

Weitere Gleichungen und Ungleichungen

BruchgleichungenDauer:04:03
WurzelgleichungenDauer:02:02
PotenzgleichungenDauer:04:47
Biquadratische GleichungenDauer:04:05
Exponentialgleichungen lösenDauer:03:46
Gleichungen AufgabenDauer:04:26
Ungleichungen lösenDauer:04:43
SubstitutionDauer:03:47
DreiecksungleichungDauer:04:17
Exponentialgleichungen lösen • Lösungswege, Beispiele (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Sen. Ignacio Ratke

Last Updated:

Views: 5460

Rating: 4.6 / 5 (76 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Sen. Ignacio Ratke

Birthday: 1999-05-27

Address: Apt. 171 8116 Bailey Via, Roberthaven, GA 58289

Phone: +2585395768220

Job: Lead Liaison

Hobby: Lockpicking, LARPing, Lego building, Lapidary, Macrame, Book restoration, Bodybuilding

Introduction: My name is Sen. Ignacio Ratke, I am a adventurous, zealous, outstanding, agreeable, precious, excited, gifted person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.